9.9.2017 – Connemara Nationalpark


Heute steht wieder nur Natur auf dem Plan!

Gefrühstückt haben wir in der Küche der Familie, alle waren schon ausgeflogen. Wir saßen gemütlich am Kachelofen der mit Torf beheizt wurde und eine mollige Wärme ausgestrahlt hat, wir genossen eine gigantische Aussicht aufs Meer. Wir hätten ewig hier sitzen können…

Nach dem Frühstück haben wir unsere sieben Sachen gepackt, alles im Auto verstaut und sind noch kurz zum Strand gelaufen (ca. 10 Minuten zu Fuß). Der Hund der Familie hat sich wahnsinnig gefreut, dass doch tatsächlich jemand mit ihm Gassi geht. Hier in Irland machen das die Hunde irgendwie alle selbst und eigenständig 😀 Zurück gekommen zum Auto sind wir dann schon mit drei Hunden, irgendwie wurden es immer mehr 🤣 zum Glück waren wir nur relativ kurz laufen, wer weiß wie das sonst geendet hätte

Mit den Eindrücken ging es dann direkt los Richtung Dogs Bay, passend zum Thema 😉

Die Bucht war wunderschön und die Vielfalt der Farben im Meer umwerfend, leider war es doch sehr stürmisch. Aber sehen wir es mal positiv, wir haben ein Gesichtspeeling von Mutter-Natur bekommen 🙏🏻

 

Auf dem Weg haben wir wieder einen Regenbogen gesehen, das ist unser ständiger Begleiter. Leider haben wir es noch nicht zum Ende des Regenbogens geschafft und zu dem Elfen mit dem Topf voller Gold, aber wir sind ja noch ein bisschen hier in Irland.

 

Mit der Hoffnung im Gepäck ging es auf jeden Fall weiter Richtung Connemara Nationalpark.

Dort angekommen, haben wir uns erst einmal den letzten freien Parkplatz ergattert. Puh das war knapp 😅

Rein in die Wanderschuhe und ab auf den Trail

 

Auch das nächste AirBnB war super, Barbara war eine tolle Gastgeberin. Wir hatten ein großes Zimmer und ein eigenes Badezimmer.

Benni hat einen Waschtag eingelegt, alle Klamotten in mühevoller Handarbeit wurden einmal gewaschen und zum Trocknen aufgehängt. Überall im Zimmer hingen oder lagen Klamotten rum. Jetzt wisst ihr auch warum es keine Bilder von unserer Unterkunft gibt 😉


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.