27.10.2018 – Sevilla


An unserem letzten Tag hier in Sevilla bzw. Andalusien, vor der Heimreise, haben wir Alcázar angeschaut. Alcázar ist der mittelalterliche Königspalast und wird sogar zum Teil heute noch von der Königsfamilie als Residenz verwendet. Gerade der maurische Teil des Gebäudes ist unglaublich schön, so viele Einzelheiten und Details!

Wir haben es uns nicht nehmen lassen, nochmal im Veganitessen vorbeizuschauen 😅. Auch heute war es wieder einfach nur Hammer! Benni hatte die Spanish Tortilla, die ich gestern hatte, Nachmacher 😆 und dann Linsenbällchen in Currysauce mit Reis. Ich hatte Kartoffelsalat und noch einen Burrito. Zum Nachtisch haben wir uns einen Käsekuchen geteilt 🤤 In der Region trinkt man „Tinto de Verano“, das ist Rotwein mit Zitronenlimonade, schmeckt sehr lecker! Wahrscheinlich nur sehr schwer für unsere Franzosen zu ertragen 😆 Wein gemischt mit Limonade…

Nach dem Essen sind wir noch bisschen durch die Stadt gelaufen und haben uns so langsam auch schon verabschiedet.

Zum Naschen gab es ein paar Kastanien  🙂

Morgen um kurz vor 5 holt uns das Taxi Richtung Flughafen ab und dann geht es auch schon wieder zurück nach Hause.

Wir wünschen euch ein schönes Restwochenende!

 

 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.