22.10.2018 – Mijas – Málaga


Um heute Morgen in die Gänge zu kommen, hat es erst man einen Kaffee gebraucht… Bei unserem AirBnb in Granada hatten wir gegenüber eine Tapas-Bar, und da waren die beiden Nächte über immer gut Leben… Wir hätten auch drauf kommen können, in dem Erste-Hilfe Kasten im Badezimmer gab es Ohrstöpsel 😀

Naja der Kaffee hat sehr gut geholfen! Nachdem wir wieder auf Spur waren, haben wir noch kurz die Wohnung in Ordnung gebracht und fertig gepackt. Dann ging es los, vorbei an Málaga, nach Mijas.

Mijas ist ein bekannter Ort an der Costa del Sol, weil das „Dörfchen“ eigentlich nur weiße Häuser am Hang hat.

Nachdem wir Mijas unsicher gemacht haben, sind wir wieder zurück Richtung Málaga gefahren. Auf dem Weg waren wir noch einkaufen. Mit vollem Kofferraum ging es dann zur nächsten Unterkunft, wo wir mit Olivia verabredet waren. Olivia hatte keinen so guten Tag, man könnte sagen ein typischer Montag… Sie hat sich aus ihrer Wohnung ausgesperrt und war etwas im Stress. Trotzdem hat sie sich die Zeit genommen uns alle Must Sees in der Stadt zu sagen und natürlich alle Tapas-Bar und Restaurant Empfehlungen 🙂

Während unsere Wäsche gewaschen hat, haben wir uns noch ein bisschen ausgeruht. Die Wohnung fühlt sich sehr nach Zuhause an und wir haben uns gleich sehr wohl gefühlt! Gleich nachdem unsere Wäsche zum Trocknen aufgehängt war, ging es los Richtung statt. Da die Innenstadt von Málaga eigentlich komplett autofrei ist, haben wir es diesmal etwas weiter zu laufen. In ca. 25 Minuten waren wir dann aber auch mitten in der Stadt.

Für uns ist Málaga bisher das Highlight der Tour, selbst die äußeren Gebiete der Stadt sehen wirklich toll aus. Das konnte man von den anderen Städten bisher nicht sagen.

Am Plaza de la Merced gibt es eine Picasso Statue, dort ist sein Geburtshaus

Von da aus ging es weiter Richtung Hafen und Meer. Es gibt eine recht lange Hafen- und Strandpromenade, die vor allem abends sehr schön sein soll

Auf dem Weg zurück in die Unterkunft, sind wir noch am gelben Rathaus vorbeigekommen. In der Nähe haben wir noch einen wunderschönen Baum gesehen 😍

Mit Hilfe der Wegweiser haben wir ruck zuck wieder zurück in unsere Wohnung gefunden 🙂

Mit dem frisch gekauften Gemüse haben wir uns ein leckeres Abendessen gezaubert, ein Auszug aus dem Making-Of 😉

Unser Verdauungsspaziergang war nochmal ein Streifzug durch die Altstadt

 

Wir sind gespannt wie wir heute Nacht schlafen können, wir haben sehr merkwürdige Geräusche in der Nachbarschaft… Wenn wir es nicht besser wüssten, hätten wir auf einen paarungsbereiten Elch getippt 😀  

 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.