20.09.2020 – Sächsische Schweiz


Zweiter Wandertag in der Sächsischen Schweiz 😊

Heute gab es zum Glück kein Anstehen mehr und die meiste Zeit waren wir alleine, so wie sich das, unserer Meinung nach, beim Wandern gehört 🙂

Wir haben heute zwei kleine Wanderungen gemacht an zwei verschiedenen Stellen.

Die erste kleine Wanderung war zum „Kuhstall“ wo es ein großes Steintor gibt.

Steintor

Neben dem Steintor gibt es die „Himmelsleiter“, so kommt man auf den Stein in dem das Tor ist.

Die Wege zur Leiter waren wieder schön klein und verwinkelt 🙂 das macht so viel Spaß das zu erwandern“

Die Himmelsleiter

Oben auf dem Stein hat man eine schöne Aussicht!

Nach dem es hoch geht, muss es irgendwann auch mal wieder runter gehen 🙃

Nach einer relativ kurzen Fahrt war dann der zweite Aufstieg des Tages dran 🙂 🥾

Der Lilienstein ist ca. 400m hoch und einer der markantesten Formationen der Sächsischen Schweiz.

Es ist zwar schon recht anstrengend, aber wir haben es noch nie erlebt, dass es sich nicht gelohnt hat die Mühen auf sich zu nehmen. Entweder man hat eine gigantische Aussicht und/oder in Japan zum Beispiel einen wunderschönen Tempel oben.

Auf dem Lilienstein gab es heute wieder reichlich Möglichkeiten mich meiner Höhenangst zu stellen…

Trotz, dass es eher kleine Wanderungen waren, war der Hunger heute Abend wieder groß 😄

Leckere Bowl
Porridge mit Banane und Schoki
Porridge mit Apfelmus und Zimt
Kekse

Als wir heute Abend uns noch ein bisschen in der Stadt „ausgelaufen“ haben, haben wir noch einen kleinen Abstecher in die Kexerei gemacht 😊


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.