19.03.2019 – Maui


Oh mein Gott, was für ein Tag und was für ein Abschluss für Maui 😍 🥳 Wie gestern geschrieben, waren wir heute auf einer Whale Watching Tour.

Es war einfach unglaublich!!! Unser Guide war Anne, sie erforscht die Wale und konnte uns viel erklären. Im Winter ist sie auf Maui und im Sommer fast immer in Alaska, auch auf Island war sie schon für ein paar Jahre um die Wale zu erforschen.

Wir haben so viele Wale gesehen heute, es waren bestimmt 20, es war so unglaublich. Teilweise wusste man gar nicht mehr wo man hinschauen sollte, weil man umzingelt war von ihnen. Einer ist direkt auf uns zu geschwommen und dann unter unserem Boot durch getaucht, es war verrückt!

Anne hat sogar ein Mikrofon mitgebracht das sie für uns unter Wasser hielt, so konnten wir die Walgesänge der Männchen hören. Unbeschreiblich!!!

Macht euch auf einige Fotos gefasst 😁 wir haben über 600 Bilder geschossen, keine Angst ihr müsst euch nicht alle anschauen 🙃 Das verrückteste daran wäre allerdings, dass auf fast jedem Bild sogar ein Wal drauf wäre 🤪 außer man sieht gerade nur Wasser weil er gerade wieder abgetaucht ist… Wir waren kaum aus dem Hafen draußen, da ging es auch schon los

Der hat uns zur Begrüßung gewinkt 😄

Buckelwale heißen übrigens so, weil sie beim Abtauchen einen Buckel machen.

Keine Ahnung was mit dem los war, der hat aber die ganze Zeit mit seiner Schwanzflosse auf die Oberfläche geschlagen…

Da hat uns ein Babywal hallo gesagt und sich uns mal genauer angeschaut 🥰

Mama, Papa und Baby sind dann abgezogen, das Baby ist in der Mitte. Es macht gerade noch Unfug… Das ist seine Flosse und nicht die Rückenflosse, deshalb sieht es so groß aus.

Hier kann man sogar die Barten des Wals erkennen, damit Filtern sie den Grill aus dem Wasser. In Hawaii essen die Wale aber nichts, es gibt kein Futter für sie. Das Wasser ist so klar, was bedeutet es hat keine Nährstoffe und schon gar keinen Grill. Der Vorteil hier ist aber, dass es keine Feinde (Orcas) gibt und so die Weibchen ihre Babys gebären können und sie für die lange Reise nach Alaska vorbereiten können.

So sehen überglückliche Walbeobachter aus 🤓


Uns wurde gar nicht schlecht, es war zwar auch etwas ruppig aber nicht so schlimm wie auf Island. Es waren nicht so lange und tiefe Auf und Abs sonder schnelle, das hat es erträglich gemacht.

Zum Abendessen gab es dann noch ein Stück vegane Pizza vom Buffet. Der Tag heute hat sich angefühlt wie Kindergeburtstag! Einfach super ☺️

Was ich ganz vergessen habe zu erzählen… Vorgestern Nacht hatten wir ein Erdbeben, nichts schlimmes aber stark genug dass ich davon aufgewacht bin. Ich habe Benni geweckt um es ihm zu sagen, das einzige was er gemeint war ah ja stimmt… Ich lag dann noch ne Weile im Bett und hab überlegt wann man eigentlich aufsteht, sich anzieht und rausgeht. Er hat da schon längst wieder geschlafen… 😌

Morgen um 13:48 Uhr geht unser Flug HA275 nach Honolulu, vorher geben wir noch unser Mietwagen ab. Wir packen jetzt schon mal das gröbste zusammen, morgen früh packen wir dann den Rest und dann gehts ab Richtung Flughafen. Wir sind schon sehr auf Honolulu gespannt 🥳


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.