18.02.2019 – Wanaka


Aktueller Standort

Beim Aufstehen hatten wir schönstes Wetter und Mount Cook hat tatsächlich seinen Gipfel zum Anschauen freigegeben 🥳 Das haben wir uns nach der kalten Nacht verdient 😊 Unter der Decke geht es, aber die ersten 5 Minuten nach dem Aufstehen, sagen wir mal, sind lang 😋

Wir haben die Chance gleich genutzt und sind nochmal zu dem Startpunkt der Wanderung von gestern gefahren. Von dort aus hat man nämlich einen guten Blick auf den Berg.

Mit diesem imposanten Ausblick haben wir uns von Fox Glacier verabschiedet und sind weiter Richtung Süden gefahren.

Seit heute haben wir drei neue Co-Piloten 🥰

Ich habe mit der Frau aus dem Souvenir-Shop gesprochen. Sie dürfte so ca. Mitte 50 gewesen sein und hat selbst noch nie einen Kiwi in der Natur gesehen…

Die Fahrt war zwar 3 ½ Stunden lang, aber ging doch recht schnell vorbei. Wir haben eine gute Playlist, die man gut mitsingen kann 😅 😇 Zum Glück hört uns niemand! Darum können wir auch keine Anhalter mitnehmen, dann könnten wir nicht mehr singen…

Für eine Weile gibt es keine Bilder von der Fahrt, es hat geregnet.

Pünktlich zur Anfahrt von Wanaka hat es dann aufgehört zu regnen 🙌🏻

Die Umgebung von dem See hat uns so sehr an Schottland erinnert!!! 🥰 😍

Wanaka See

In der Stadt angekommen sind wir auf dem Campingplatz gefahren und dann wieder in die Stadt gelaufen.

Wanaka See

Morgen fahren wir weiter nach Te Anau, wo wir für zwei Nächte bleiben. Übermorgen geht es zum Milford Sound 🤩 😎


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.