15.09.2021 – Rügen


Heute früh ging es auf Richtung Rügen 🙂 

Wir sind so gegen 8 Uhr losgefahren, weil wir nicht nur direkt nach Rügen fahren wollten, sondern noch ein paar Zwischenstopps einlegen wollten. 

Der erste Zwischenstopp war Warnemünde. Es gibt dort eine schöne Promenade und auch gleich zwei Leuchttürme! Wir sind am Strand entlang zu den Leuchttürmen gewatschelt und an der Promenade entlang wieder zurück. 

Hier war es auch wieder sehr schön, als früher am Morgen noch nicht so viel los war. Dann später kamen jetzt keine Massen, aber doch schon einige Leute. 

Weiter ging es dann zum Weststrand. Dort war, inzwischen schon Mittag, einiges los. 

Der Strand sieht total cool aus, weil direkt dahinter ein kleines und wunderschönes Waldgebiet liegt. Wir sind auch hier am Strand entlang hingelaufen und durch den Wald wieder zurück. Das gibt es auch nicht allzu oft 🙂 

Und der letzte Zwischenstopp vor Rügen war dann bei Zingst. Auch hier 🙂 Am Strand hin, auf dem Damm wieder zurück. Es gibt auch in Zingst eine der typischen Seebrücken. Das besondere ist hier sicher eine Tauchglocke an der Spitze der Brücke. Da kann man dann theoretisch abtauchen und sich die Ostsee von unten ansehen. Bei dem unruhigen Wellengang, bezweifeln wir aber, dass man da etwas sehen könnte.

Das Wetter hat sehr gut gehalten. Es hat ab und zu ein bisschen getröpfelt, das war wenn dann aber, wenn wir eh am Autofahren waren. 

Jetzt sind wir in der Unterkunft angekommen, wo wir die nächsten fünf Tage bleiben werden. Es ist ein wunderschönes Apartment in der Nähe von Binz. Das Apartment ist größer als unsere Wohnung 😀 

Die nächsten fünf Tage bleiben wir auf Rügen und wollen uns Fahrräder mieten, dann wir auf der Insel rumtigern können, ohne Auto. 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.