06.01.2019 – Chiang Mai


Die Stadt hat auch im Tageslicht einen super Eindruck gemacht! Wir sind immer noch begeistert. Es fühlt sich so locker, entspannt und lässig an.

Zum Start in den Tag gab es frisch gemachte Säfte.

Karotte und rote Beete
Karotte und Ingwer

Frisch gestärkt haben wir uns einfach durch die Altstadt treiben lassen und geschaut in welche Tempel wir so reinstolpern.

Der erste Tempel war dann der Wat Phan On, in diesem Tempel findet man das Replikat des Chinnarat Buddha den wir schon in Phitsanulok gesehen haben.

Wat Phan On

Weiter ging es zum Wat Pan Tao, ein kleiner aber sehr schöner Tempel.

Das Ende unserer heutigen Tempel Tour war im Wat Chediluang Worawihan. Dort haben wir noch eine Zeremonie der Mönche miterlebt, in der sie quasi Beichte ablegen.

In den einen kleineren Tempel durften keine Frauen rein, weil sie menstruieren und somit die Heiligkeit des Ortes kaputt machen…

Zutritt nur für Männer

Dann war auch schon höchste Zeit für unser Mittagessen. Wir waren so in den Bann gezogen von der Mönchszeremonie, dass die Zeit ruck zuck vorbei war.

Wir haben uns für den Vegan Heaven entschieden, das Essen war gut wir haben aber auch schon geiler gegessen.

Zur Vorspeise haben wir uns Giozas und frittierte Blumenkohlstückchen geteilt. Benni hatte ein grünes Curry und ich ein rotes Curry mit einem Ananassaft.

Ananassaft
Frittierter Blumenkohl
Gedünstete Giozas
Rotes Curry
Grünes Curry

Nach der enormen Völlerei, mussten wir ein Päuschen im Hotel machen.

Immer Sonntags ab 17 Uhr macht der Sunday Walking Street Night Market auf. Ein unfassbar riesiger Markt… Wir sind ihn komplett abgelaufen, dafür haben wir ca. gute 3 Stunden gebraucht, also wirklich riesig! 5 km Marktstände, selbst die angrenzenden Tempel sind Teil des Marktes.

Zur Erfrischung gab es einen Granatapfelsaft und einen rote Beete-Passionsfruch-Saft

Fruchtsaftstand

Wat Pan Tao vom Vormittag war auch Teil des Marktes und sah so wunderschön aus mit den ganzen Lampions.

Sogar Rudolph the red nose Elephant haben wir dort gefunden.

Wir wünschen euch einen guten Start in die Woche!


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.